Hier finden Sie Informationen über den Abschluss einer Patenschaft bei der Haiti-Not-Hilfe e.V. Wenn Sie sich für den Abschluss einer Patenschaft im FMCS interessieren, finden Sie hier und auf den weiteren Seiten alles, was Sie wissen müssen.

Wegen der stark gestiegenen Kosten benötigen wir 3 Paten für jedes Kind:Um die Kinder auch weiterhin gut betreuen zu können benötigen wir ca. 3,-€ /Tag. Deshalb haben wir beschlossen für jedes Kind 3 Paten zu suchen

 

Eine Individuelle 1/3 Patenschaft im FMCS kostet 30 € /Monat 

eine komplette Patenschaft 90€ / Monat

Eine Heimpatenschaft                                      im FMCS gibt es ab 10,-€/Monat

 

 

 

 

Hier können Sie unseren Patenschaftsantrag downloaden          Bitte schicken Sie ihn uns bitte ausgefüllt per Post, Email oder Fax zu.

     

Kontaktieren Sie uns: 

Telefon: 02528-950750   

                                                                                        Handy:  0160-7831455

     

Fax: 02528-930120

 

E-Mail: info@haitinothilfe.de

Patenschaftsbeitrag:

Eine Patenschaft für ein Kind im  FMCS kostet 30.-€/Monat. Hiervon werden sämtliche Kosten bezahlt. Momentan benötigen wir ca. 90,- US$ pro Kind und Monat. Je nach Anzahl der Kinder können die Kosten später evt. sinken. Momentan brauchen wir 3 Paten für ein Kind da die Kosten in Haiti seit dem schweren Erdbeben und den Hurrikans sehr stark gestiegen sind.

Wir informieren Sie regelmäßig. Mindestens 1 mal im Jahr erhalten Sie ausführliche Informationen über Ihr Patenkind sowie über die Neuigkeiten und Fortschritte bzw. Probleme im Heim. Dann erhalten Sie auch neue Fotos. Gerne können Sie Ihrem Patenkind schreiben oder ihm kleine Geschenke mitgeben. Mindestens ein mal im Jahr fliege ich nach Haiti und kann kleine Geschenke oder Briefe (möglichst in Französich) mitnehmen.

 

Welche Kinder werden im FMCS aufgenommen?

Kinder ohne Eltern, Straßenkinder, Kinder von Eltern, die Ihre Kinder abgeben, weil sie sie wegen Erkrankung nicht betreuen können, Eltern mit vielen Kindern, die die Ernährung nicht mehr gewährleisten können

Kann ich meinem Patenkind schreiben?

Ja, Sie können Ihrem Patenkind schreiben. Wir werden es für Sie übersetzen. Sollten Sie Französisch schreiben können, würde es uns die Arbeit abnehmen. Bei kleinen Kindern erwarten Sie bitte keinen Antwortbrief. Wenn die Kinder schreiben, oder ein Bild malen wollen, unterstützen wir dies. Wir zwingen sie aber nicht dazu.

Kann ich Geschenke mitgeben?

Ja, wir nehmen Geschenke gerne mit, wenn wir nach Haiti fliegen. Bitte bedenken Sie aber den Transport und schicken Sie nur Dinge mit, die leicht transportabel sind und wenig Platz wegnehmen. Um keinen Neid unter den Kindern aufkommen zu lassen, ist es bei kleinen Kindern am Besten, wenn Sie Dinge schenken, von denen alle Kinder etwas haben.

Kann ich mein Patenkind in Haiti besuchen?

Ja gerne, bei Bedarf sind wir Ihnen dabei behilflich

Wie lange bleiben die Kinder im Heim?

So lange, bis sie ihre Ausbildung bzw. Lehre abgeschlossen haben.

Kann ich mir ein Patenkind aussuchen?

Ja, wenn Sie das wünschen. Bitte beachten Sie: meist glauben die Patenanwärter, dass es Mädchen besonders schwer haben. In Haiti ist das nicht immer so. Da es viele Restavecs gibt, können Mädchen oft besser im Haushalt gebraucht werden. Jungs werden öfter auf die Straße ausgesetzt oder laufen ehr weg um der Sklavenschaft zu entgehen.

Was ist eine Heimpatenschaft?

Wenn Sie keine persönliche Bindung mit Ihrem Patenkind aufbauen möchten bzw. dem Kind kein Gefühl der Abhängigkeit geben möchten, können Sie natürlich auch eine Heimpatenschaft eingehen. Hiermit bezahlen wir dann die Kinder, die keinen Paten haben. In diesem Fall würden Sie natürlich allgemeine Informationen über das Heim, sowie die Kinder bekommen. (auch Bilder)

Wo bekomme ich weitere Informationen?

Rufen Sie uns doch einfach unter der folgenden Telefonnummer an:

02528-950750 oder schreiben Sie uns an info@haitinothilfe.de

Welche Kinder werden im Heim aufgenommen?

Kinder ohne Eltern, Straßenkinder, Kinder von Eltern, die Ihre Kinder abgeben, weil sie sie wegen Erkrankung nicht betreuen können, Eltern mit vielen Kindern, die die Ernährung nicht mehr gewährleisten können.

Warum muss ich einen Patenschaftsvertrag unterschreiben?

Der Patenschaftsvertrag soll die moralische Bindung zu Ihrem Kind stärken. Natürlich ist eine Patenschaft dazu angelegt uns und dem Kind eine längerfristige Unterstützung sicher zu stellen, und Sie sollten ihn nur kündigen, wenn sich für Sie die Notwendigkeit ergibt. Dies ist natürlich jederzeit möglich. Falls möglich, wäre es für uns natürlich wichtig möglichst frühzeitig von dem Rücktritt zu erfahren.

Dauerauftrag oder Einzugsermächtigung?

Am liebsten ist uns, wenn Sie das Geld als Dauerauftrag direkt an unser Spendenkonto schicken, da wir dann den geringsten Aufwand haben. Alternativ können Sie uns eine Einzugsermächtigung schicken.

Emmanuel

Emmanuel lebt bereits seit 2006 im Heim. Leider ist ein Pate verstorben.

Steevenson 2

Steevenson ist seit knapp 1 Jahr im Heim

ca. 8 Jahre alt

Jean Michel

1 Pate fehlt.

1997

Jeff

1 Pate fehlt

2002 geb.

Kenson

2 Paten fehlen

2003 geb.

Ginette

2 Paten fehlen

1998 geb.

Steeven

1 Pate fehlt

??? ca.2011

Please reload

© 2018 by Haiti-Not-Hilfe e.V.. Proudly created with Wix.com

Call us:

02528-950750

Find us: 

Schmalbrockskamp 4 in 59320 Ennigerloh Deutschland